German
    English
  • Kontakt

Am 19. und 20. März 2020 findet in Berlin das ITVA-Altlastensymposium 2020 statt. Am Abend des 18. März 2019 wird ein Get-together angeboten. 

Das praxisorientierte Programm umfasst eine vielfältige Themenpalette, die in sechs Vortragsblöcken vorgestellt und diskutiert werden soll. Themenschwerpunkte des Symposiums sind neben ökologischen Großprojekten und Sanierungspra­xis, Rechts- und Vollzugsfragen, PFC, Kampfmittelräumung sowie Building Information Modeling (BIM) im Kontext von Altlastenmanagement und Flächenrecycling.

Im Themenschwerpunkt „Hochschule trifft Praxis“ werden aktuelle Beiträge aus den Hochschulen zur Altlastenbearbeitung und zum Flächenrecycling präsentiert.

Planer, Sachverständige, Investoren, Projektentwickler und Sanierungspflichtige, Behörden, Kommu­nen, Untersuchungsstellen, Prüflaboratorien, Technologieanbieter und ausführende Unternehmen laden wir ein, sich an den Diskussionen über die aktuellen Aufgaben und Her­ausforderungen des Altlastenmanagements und des Flächenrecyclings in Anwendung, Voll­zug, Wissenschaft und For­schung zu beteiligen. Die Pausen und die Abendveranstaltung bieten vielfältige Mög­lichkeiten, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Unternehmen, Hochschulen und Organisationen eröffnet sich im Rahmen der begleitenden Fachaus­stellung die Gelegenheit, ihre Produkte und Leistungen zu präsentieren.

Wir würden uns freuen, Sie im März 2020 im Bunsensaal in Berlin-Adlershof begrüßen zu dürfen.

Mit Unterstützung von