Themenschwerpunkte

Rechtsfragen

o   Aktuelle Entwicklung; Übersicht Umweltgesetze – Neues aus Boden- und Wasserrecht

o   Vergleich Rechtssituation, Vollzugserfahrungen und Finanzierung in Deutschland und Österreich

o   Altlasten und Grundstücksverkehr

o   Rechtsfragen beim Auftreten neuer Schadstoffe nach abgeschlossener Sanierung

o   Umgang mit Altlastenkatastern

PFC

o   Aktueller Stand – neue Erkenntnisse

o   Praxisbeispiele/-erfahrungen

o   Analytik

o   Toxikologische Bewertung, Gefährdungsabschätzung

  • Anwendung der Geringfügigkeitsschwellenwerte
  • Relevanz für Oberflächengewässer

Hochschule trifft Praxis

neueste Ergebnisse der Hochschul- und hochschulnahen Forschung, aus abgeschlossenen Masterarbeiten und aktuellen, in der Bearbeitung fortgeschrittenen bzw. kürzlich abgeschlossenen Dissertationen

o   Nachhaltigkeit bei Altlastenmanage­ment, Flächennutzung/-recycling, Boden- und Grundwasserschutz

  • Beitrag der Altlastensanierung und des Flächenrecyclings zum Erreichen der Globalen Nachhaltigkeitsziele

o   innovative, praxisgerechte Lösungsansätze

Stoffstrommanagement bei Großbauvorhaben (Infrastruktur­maßnahmen, Tunnelbau etc.)

o   Konzepte / Strategien

o   Erfahrungen aus der Praxis

o   Vollzugspraxis in Deutschland und Österreich

o   Deklaration, Materialverbringung

o   Probleme mit geogenen Vorbelastungen

Anforderungen an Untersuchung und Bewertung

o   Methoden der Erkundung und des Monitorings

o   neue Arbeitshilfen

o   Innovative Erkundungstechnologien; EDV

o   Qualitätsanforderungen: Probenahme, Probenahmestrategie, Analytik

o   Probleme bei der Abgrenzung von Untersuchungsphasen (z.B. OU vs. DU, DU vs. SU)

Altlasten in der Bauleitplanung und Folgenutzung

o   Verzahnung Sanierungsplanung und Bauplanungsrecht

o   Gefahrenabwehr und Vorsorge, neue Gefahren durch sensiblere Nutzung

o   Untersuchung, Bewertung, Sanierung

o   Altlasten, Naturschutz und Denkmalschutz

o   Öffentlich-rechtliche Verträge

Sanierung in der Praxis

o   Flächenrecycling

o   Mega-Sites

o   Innovative Projekte

o   Altlasten und erneuerbare Energien

Ziel des Symposiums ist es, diese aktuellen Themen zu diskutieren und den grenzüberschreitenden interdisziplinären Austausch von Informationen, Erfahrungen und Positionen zu fördern. Beitragsvorschläge von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ausdrücklich erwünscht.